Hochmoorschutz – Hochmoorregeneration

Mit der konsequenten Entwässerungspolitik der letzten 200 Jahre wurde auch der Lebensraum Hochmoor bis auf kleine Reste vernichtet: Land für die Ernährung des Volkes zu schaffen war die Devise, Sümpfe und Gewässer galten als Unland, ja als lebensgefährliche Räume, die es umzugestalten galt. Den Wert der Moore für den Wasserhaushalt…

0 Kommentare

Leserbrief in der Niederelbe Zeitung (NEZ) vom 31.1.2020:

Revierfahrt auf der Elbe spart etliche Lkw-Fahrten ins Hinterland Immer wieder wird die lange Revierfahrt auf der Elbe als Nachteil des Hamburger Hafens angesehen. Dies ist eindeutig falsch. Es gibt nichts billigeres und schnelleres als möglichst viele Container bis tief ins Hinterland zu fahren. Etwa ein Drittel aller Container werden…

0 Kommentare

Wolfsbrucher Abtorfungsgebiet

Eine neue Renaturierungsfläche ist hinzugekommen. Leider erlebte sie am Anfang mit 2018 und 2019sehr trockene Jahre, so dass sich ein Überstau nicht einstellte. In Senken und Gräben konnte sichWasser halten, so dass Bekassinen und Schnepfen hier zunächst gute Bedingungen vorfanden. Späterwuchsen hier dann auf den Dämmen Brennnessel, Brombeeren, Disteln und…

Kommentare deaktiviert für Wolfsbrucher Abtorfungsgebiet

Avifaunistisches Gutachten erstellt und eingereicht

Der Bereich zwischen der Oste und dem Elbniederungsmoor weist ein vielseitiges Grünland auf, großenteils im Marschbereich in Acker umgewandelt. Es gibt hier das Grünland der hohen Ostemarsch mit hochgewölbten Beeten und großen Entwässerungsgräben mit einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt, dann das Grünland des Sietlandes, ehemals Niedermoor, mit nassen, von der…

0 Kommentare

Feucht-Grünland-Landschaft-Schüttdamm-Bentwisch

Der Bereich zwischen der Oste und dem Elbniederungsmoor weist ein vielseitiges Grünland auf, großenteils im Marschbereich in Acker umgewandelt. Es gibt hier das Grünland der hohen Ostemarsch mit hochgewölbten Beeten und großen Entwässerungsgräben mit einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt, dann das Grünland des Sietlandes, ehemals Niedermoor, mit nassen, von der…

0 Kommentare

Streuobstwiese Kajedeich – Sammeln für die Kiwitte

November 2015 Am Sonntag nutzten Oberndorfer Kinder mit ihren Eltern das schöne Wetter zum Sammeln von Äpfeln in der Streuobstwiese Kajedeich. Zunächst sah es nach wenig Äpfeln aus, denn aufgrund des späten Zeitpunktes waren die meisten Früchte bereits heruntergefallen und vom Laub bedeckt, das sich ebenfalls aus den Baumkronen verabschiedete.…

0 Kommentare

Grundlagen Gewässer

Entwicklung unter Einfluss des MenschenGewässer sind wichtige Bestandteile der Landschaft. Sie sind Lebensraum von speziellen Organismen, nehmen Niederschläge auf und leiten sie weiter und beeinflussen örtlich das Klima. Vernetzt werden durch sie Gebirge und Meere. Übergangsbereiche liegen oft im Gezeitenbereich der Meere, hier gibt es dann ein Ein- und Ausschwingen…

0 Kommentare

Baggermassen und Havariegefahren bedrohen die Unterelberegion

Das Anlaufen des welt-grössten chinesischen Containerfrachters CSCL Globe am 12.1.2014 wurde in Hamburg bei der Hafenverwaltung HPA wieder einmal mit dem Klagelied begleitet, „ Die Elbe hätte längst vertieft werden müssen, um die Tragfähigkeit dieses Containerriesen mit maximal 19100 TEU`s effektiver nutzen zu können“. Geflissentlich wird hierbei allerdings unterschlagen, dass…

0 Kommentare